Tarifa

Tarifa ist ein Mekka der windabhängigen Sportarten und zieht jedes Jahr tausende Fanatiker des Wind und Kitesurfens an. Auch dank der Durchführung mehrerer Weltmeisterschaften in diesen Sportarten hat sich der Name Tarifas zu einer weltweiten Referenz entwickelt. Im Vergleich zu seiner Nachbarschaft zeichnet sich Tarifa durch Internationalität und Weltoffenheit aus.

Tarifa ist der Ort mit der weltweit größten Dichte an Mode und Surfshops. Tarifa hat ein prickelndes Nightlife und verfügt über zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack.

Ein großer Reichtum Tarifas sind seine feinen Sandstrände. Los Lances, Valdevaqueros , Bolonia, Alemanes, Zahara - insgesamt fast 40 km feinster Sand und abgesehen von den 3-4 Wochen Hochsaison im Sommer nahezu unberührt.

Wir empfehlen einen Spaziergang durch die typisch andalusische Altstadt. Enge Gassen, weiße Häuser, umrahmt von der alten Stadtmauer und dominiert vom Castillo Guzman El Bueno aus dem 8. Jahrhundert. Genießen Sie die lokale oder internationale Küche in einem der zahlreichen Restaurants, oder einfach nur eine Tapa zwischendurch. Mehr und mehr entwickelt sich Tarifa zum Tor nach Afrika. Sollten Sie die Fähre meiden, verschiedene Aussichtspunkte bieten einen spektakulären Blick auf den Nachbarkontinent.